Beiträge von Blue Rivers

    Weißt du warum viele Server Probleme mit dem Geld haben? Jacob White

    Weil versucht wird eine Wirtschaft zu simulieren. Eine Wirtschaft ist aber sehr sehr komplex, das sieht man ja auch an unserem Euro. Wenn etwas schief läuft, wird neues Geld gedruckt --> führt zu Inflation. Irgendwann ist die Inflation so hoch, dass ein Kurswechsel gemacht werden MUSS, da Geld keinen Wert mehr hat. (In der Geschichte ist es leider so, dass Ein Laib Brot mehr wert war als 1000 Mark )
    Da aber unsere Wirtschaftssimulation auf ca 400 Spieler ausgelegt ist, da ja nur 200 Plätze gleichzeitig zur Verfügung gestellt werden können, ist es sehr schwierig einen geschlossenen Wirtschaftskreislauf herzustellen. Ohne diesen wird non-stop aus dem Nichts Geld "hergestellt", für das es kaum Ausgleich geben wird (Kontoführungsgebühren etc.) , um es wieder aus dem Spiel zu nehmen. Dazu muss man sich anschauen, dass es verschiedene Typen von Spielern gibt (nur vereinfacht):
    1. den Farmer, der solange schuftet bis er das Geld zusammen hat
    2. der Sparer, der das Geld, welches er verdient hortet (Leider die Schlimmsten für eine Wirtschaft, da man ja Geld ausgeben soll)
    3. der, dem es egal ist, wie viel Geld er hat und es auch gerne wieder unter die Leute schmeißt.


    Ebenso, wo wird das Geld generiert, womit die Leute aus den Fraktionen bezahlt werden? Gehen wir nur mal von der Polizei aus: Es müssen zig Straftaten begangen werden, damit alle Polizisten, die im Dienst sind bezahlt werden können. Gehen wir davon aus, dass eine Geiselnahme mit 20.000$ bestraft wird, unabhängig von der Haft. 20.000$ landen im Pott der Polizei und werden pro Paycheck langsam an jeden Polizisten ausgezahlt. Passiert aber bis dato nichts, weil niemand was anstellt, bzw. sich nicht erwischen lässt, geht der Pott zur Neige und die Cops würden für Lau arbeiten, was sie wahrscheinlich auch nicht einsehen (verständlich.)

    Dies führt zu zwei Theorien, wie sich das ganze entwickeln würde:
    1. die Polizisten arbeiten gewissenhafter und gehen jeder Anzeige auch wirklich nach, da sie für jede Straftat auch was vom Kuchen abhaben dürfen. Dies führt aber auch dazu, dass man vielleicht schneller jemanden verknackt, als dass man ihn durch sein "gutes" bzw. "schlechtes" RP bewertet. Durch gutes Rp wird man ja auch mal laufen gelassen, was ja auch in der Intention der Gangs ist.

    2. die Polizisten würden sich eher zurückziehen, der Job wird ja eh nicht gut genug bezahlt dafür, dass man sein "Leben" aufs Spiel setzt. Wo das hinführt, kann sich jeder denken.


    Ein weiteres Beispiel:
    Alle Personen verdienen alle halbe Stunde 1000$ netto. Wie soll da ein Fastfood-Unternehmen bei max. 200 Spielern gleichzeitig realitätsnahe Preise anbieten? Als Beispiel haben wir einen Burger mit dem Preis 5$ (in Zeiten von Mäcces ein normaler Preis). Würden man jedem Spieler 10 Burger verkaufen, hätte man einen Topf von 10.000$. Davon müssen bezahlt werden: Die Mitarbeiter, der Einkauf, evtl. Sprit, etc. Wenn wir von 3 Mitarbeitern ausgehen wären das dann schon mal 3000$ pro Paycheck. Dann muss man davon ausgehen, dass diese 10 Burger mind. 2 RL-Tage reichen (Das essen von dem Unternehmen muss ja auch einen Vorteil haben sonst würden es die Spieler ja nicht kaufen), in dieser Zeit nimmt das Unternehmen nichts ein und geht immer weiter und die Kosten sind weiterhin riesig. Entweder passt das Unternehmen die Preise für den Burger an oder sie treiben sich selber in den Ruin. Dementsprechend kann es auch sein, dass dann ein Burger eben 20$ kostet, was dann nicht mehr realitätsnah ist.


    Wie sich aus dem hier rauslesen lässt ist es seeehr seehr schwierig ein Wirtschaftssystem für so wenige Leute aufzustellen, denn das Ganze ist auf Geben und Nehmen beschränkt. Man darf nicht zu viel Geld aus der Matrix generieren, aber anders können Leute schlecht oder kaum bezahlt werden. d.h. Inflation wird früher oder später ein größeres Thema werden. Aber das, was die Jungs und Mädels hier anstellen, sorgt dafür, dass dies eher später eintreten wird und dafür ein großes Lob:thumbup:
    Wie man dann im weiteren Verlauf damit umgehen wird, kann ich schlecht herauslesen, aber man darf dann sie nicht für die Entscheidungen, um das System anzupassen, fertig machen! Auch wenn es sich dann vielleicht für den Einzelnen ungerecht anfühlt, sie haben nur das Große Ganze, für JEDEN, im Kopf <3