Das Wirtschaftssystem auf Code:V - Teil 1 - Grundlagen



  • Den ersten Forenbeitrag aus dieser Serie zum Gamedesign verfasse ich für all diejenigen, die Interesse daran haben, wie ein Wirtschaftssystem auf einem Rollenspielserver aufgebaut werden kann und welchen Herausforderungen man dabei gegenübersteht. Die Beitragstrilogie vor dem Start der Alpha teilt sich in „Grundlagen“, „NPCs vs. Spieler“ und „Der Wert des Geldes“ auf.


    Starten möchte ich damit, die Schlüsselwörter des Zitats auf unserer Webseite zu erläutern:

    Zitat

    „Wir planen ein realistisches und dynamisches Wirtschaftssystem. Für alles was du kaufen möchtest, sollst du einen möglichst realistischen Betrag bezahlen. Schluss mit 1.000 $ T-Shirts.“

    Realismus:

    Damit ist zum einen gemeint, dass der Großteil der Konsumgüter auf der Insel preislich an realen Wirtschaftssystemen angelehnt ist oder sie sogar ganz adaptiert. Zum anderen wird es reale Produktionsketten in der Rohstoffindustrie geben, die wiederum Jobs im Handels-, Logistik- und Dienstleistungssektor ermöglichen werden.




    Dynamik:

    Unter einem dynamischen Wirtschaftssystem ist zu verstehen, dass Veränderungen der Rohstoff- und Konsumgüterpreise Spieler belohnen werden, die gut vernetzt sind und diese rechtzeitig erkennen können, um einen Vorteil daraus ziehen zu können. Dazu werden Spieler bei bestimmten Produktionsketten Waren von Spielern aus anderen Jobs benötigen, um profitable Gegenstände herzustellen. Es entsteht eine Abnahmekonkurrenz zwischen NPC-Händlern und Spielern bei bestimmten Waren, die sich durch die dynamische Preisanpassung von Gütern in die ein oder andere Richtung verlagern kann. Der vollständige Ausbau des Systems erfolgt zur Beta von Code:V.



    Mit diesem kleinen Ausblick beende ich diesen Beitrag auch schon. Feedback ist wie immer erwünscht. Besteht außerdem ein Interesse an einem FAQ-Beitrag im Anschluss an den Basisinformationen zu unserem Wirtschaftssystem?



    Mit freundlichen Grüßen,

    Niq (Auf dem Server zuständig, wenn es um Zahlen geht. Wirtschaftsdude halt.)

    Hinweis: Die Beispiele (Berufe) sind (teilweise) fiktiv und später nicht unbedingt so auf dem Server spielbar.

    >> Weiter zu Teil 2